Flussfahrten

Direkt vor dem Haus gab es den kleinen Fluss. Man hätte ihn vom Wohnzimmer aus sehen können, wenn er nicht in einer Senke geflossen wäre. Das ganze Gebiet vor dem Haus war Naturschutzgebiet, und für uns Kinder ein einziger großer Spielplatz. Irgendwann begannen Bauarbeiten für ein Hochhaus, direkt am Rand dieses Naturschutzgebietes. Es war ein 21-Geschosser den sie da hochzogen. Man konnte zusehen wie die Stockwerke wuchsen.

An einem Wochenende entdeckten wir auf der Baustelle stapelweise Styroporplatten, von uns auch liebevoll "Quietschepappe" genannt. Wir "borgten" uns einen dieser Stapel, klauten dem naheliegenden Plus ein paar Holzpaletten und bastelten uns unsere eigenen Flöße. Viel Quietschepappe unter die Holzpaletten geklemmt und so ein Floß trägt wunderbar einen 35 kg schweren Urwaldforscher einen kleinen Fluss runter wenn man sich genau in die Mitte des Floßes setzte und sich nur zum Rudern mit dem Stück Brett bewegte. Der Fluss war zwar nicht wirklich lang, dafür floss er aber ziemlich langsam, so das es schon seine Zeit brauchte bis man von einer Müllabscheide (in unseren Augen rieeeesige Wasserfälle) zur nächsten gelangt war. Daraus konnte man auch wunderbar Wettbewerbe machen wer schneller von einer zur anderen unterwegs war, ohne vom Floß zu fallen. Diese Müllabscheiden sammelten so ziemlich alles was den Fluss runterschwamm, dementsprechend "sauber" waren sie auch. Also musste man zusehen das man vor dem gefährlichen Wasserfall vom Floß runterkam. Ohne nasse Füße und Hosenbeine klappte das fast nie.

Leider war der Spass, nachdem wir 3 oder 4 Flöße an den Wasserfall verloren hatten und auf der Baustelle der Quietschepappe-Nachschub kindersicher gelagert wurde, ziemlich schnell wieder vorbei. Aber für ein Wochenende waren wir Flusskapitäne, Piraten, Entdecker und Meeresbezwinger.
Internetliebe - 10. Aug, 08:30

Sehr schöne Erinnerungen... :-)
Ich bin als Kind immer auf irgendwelche Bäume geklettert ... daran musste ich grad denken, als ich deine Flussgeschichte gelesen hab.

Legatus - 10. Aug, 08:36

Ja, auf Bäume klettern war auch eins meiner liebsten Hobbys in der Kindheit ^^
Internetliebe - 10. Aug, 08:48

Ich hab auch mal einen Tierschutzverein gegründet - haben Wasserkäfer geschützt :-) Is schon witzig, auf was man als Kind für Ideen kommt - und vor allem - sie auch umsetzt. Schade, dass man diese kindliche Spontanität kaum noch als Erwachsener hat ...

Legatus - 10. Aug, 18:04

Spontan kann man auch als Erwachsener sein...nur die Dinge die als spontan angesehen werden ändern sich ;)
NBerlin - 10. Aug, 12:24

Phantasie ist alles und hat sicher einen heiden Spaß gemacht! Ich musste auch mit Bäumen vorlieb nehmen und Waldflüssen...

Legatus - 10. Aug, 18:04

Hach Waldflüsse *Neid* Da wär man sich gleich nochmal mehr als Entdecker vorgekommen!
NBerlin - 10. Aug, 18:41

naja flüsslein so 50cm breit und 20cm tief, gab aber viel zu beobachten nur das mit dem surfen hätte wohl nicht geklappt...
Nachtbriefkasten - 10. Aug, 17:08

Hach..

Huckleberry Finn, Pippi Langstrumpf und die fünf Freunde!
Bei solchen Geschichten fallen mir bisweilen die jugen Menschen ein, die ihre Kindheit vor der Playstation verbringen und ertappe mich dabei, wie einst die alten Sauertöpfe, zu denken:
"Früher wars besser."

Legatus - 10. Aug, 18:05

Ja, ich hab früher auch viel gelesen und Kinderfilme geschaut....das Problem ist nicht die Playstation an sich, sondern das es die Entwickler nicht auf die Reihe bekommen vernünftige Spiele darauf rauszubringen...
Iyakaremye - 10. Aug, 17:10

deine kindheitserinnerungen sind irgendwie nicht so frustrierend wie meine .. *G*

Legatus - 10. Aug, 18:06

Die Kindheit sollte ja auch nicht frusten...Kind sein kann man nicht lange...

Trackback URL:
http://legatus.twoday.net/stories/2507764/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Änderungen

Schaue regelmäßig...
Schaue regelmäßig rein ja. Wie geht es dir/euch?...
Legatus - 27. Okt, 11:54
Liebe Grüße
falls du das noch liest. Habe heute an dich gedacht....
Burningheart (Gast) - 24. Okt, 21:02
Bei uns ist auch alles...
Bei uns ist auch alles gut. Unser Kleiner krabbelt...
Burningheart - 16. Aug, 17:57
Alles bestens :) Gut...
Alles bestens :) Gut beschäftigt aber die Kleine...
Legatus - 2. Jul, 11:16

Anderes

Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Derzeitiges Lebensmotto

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupery) KONTAKT snark100@gmx.de

Status

Online seit 4340 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Okt, 13:44

Sonstiges

kostenloser Counter

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Legatus. Make your own badge here.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Suche

 

Technorati


Alltagseinblicke
Andere
Aussichten
Clubs und Vereine
Crazy & More
Daheim
Gedankenkino
Gedankenspiele
Heisse Sachen
Kontraste
Nahverkehr
Papierkrieg
Rueckblicke
Seelenspiegel
Songs
Stimmen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren