Mittwoch, 29. August 2007

Es geht doch nix

über das gute Gefühl wenn man weiss das die Familie hinter einem steht. Trotzdem erstmal alleine schaffen so weit es geht. Schönen Abend noch da draußen.

Kein Verlass mehr...

auf niemanden. Da benutzt man eine unverhoffte Finanzspritze zum größten Teil um seine Schulden teilweise zu tilgen. Die entsprechenden Inkassobüros zeigen sich zufrieden und schicken nette Schreiben, dass man den Rest der Schulden ja auch monatlich abzahlen könne. Also zahlt man brav jeden Monat ein und denkt sich so, dass alles in Ordnung ist. Dann findet man am Montag im Briefkasten einen Brief von letzte Woche Dienstag, dass man bitte an Inkassobüro XYZ sofort die noch ausstehende Summe zahlen soll da ansonsten der Gerichtsvollzieher kommen würde. Also dort angerufen und erzählt das das nit ginge weil man kaum noch Geld aufm Konto hat und erst auf Zahltag warten müsse. Und warum man überhaupt jetzt auf einmal doch sofort zahlen soll. "Na sie haben uns doch 300,- € überwiesen, auf einen Schlag, da können sie den Rest ja jetzt auch gleich noch zahlen." Nach einigem Blabla und hin und her meint die Dame an der Leitung das sie sich drum kümmern würde. Heute durfte ich feststellen, dass mein Konto mit ner Eilverfügung gesperrt wurde. Soviel zum drum kümmern. Direkt beim entsprechenden Amtsgericht angerufen, und die sagen mir nur, dass die Sprechzeiten von 8.30 Uhr bis 13 Uhr gehen. Tolle Sache das. Also Morgen erstmal nochmal da durchtelefonieren und schaun wieviel denn da verlangt wird. Nun sitzt also das Amtsgericht auf nem Konto wo noch geschätzte 2 Euro drauf sind. Zum Glück hat die Dame aus unserer Buchhaltung noch nit überwiesen, und ich hab ihr gesagt das sie es auch erstmal nit machen soll. Dann gibts das Geld für diesen Monat halt erstmal in Barauszahlung oder so. Sachen gibts, die gibts garnit...

Manchmal möchte man...

so einigen Behörden kräftig in den Hintern treten....mit Anlauf.

"Guten Morgen"

Eins meiner Augen geöffnet, nur um zu sehen das mir der Wecker 6.25 Uhr anzeigt. Auge wieder zu. Erschrocken beide Augen geöffnet und aus dem Bett gesprungen. Großer Fehler. Kalt kalt kalt kalt kalt. Schnell ins Bad, Wasser ins Gesicht geschmissen und in Feuerwehrmanier in die Klamotten gesprungen. Rucksack geschnappt und los. Auf den Straßen nur Schleicher unterwegs. Sehn die nit das ich es eilig hab? Fünf vor 7 steh ich unten vor der Arbeit. Ok, also doch noch Zeit für ne Zigarette. Kaum hab ich sie mir angesteckt hält der Perso vor mir und meint er brauche ganz dringend noch etwas und eigentlich sei er ja garnit da. Ich soll doch schnell mit hochkommen und ihm das ausdrucken. Überlege kurz ihm zu sagen das er ganz schön viel Hektik macht, dafür das er garnit da ist, aber dann doch nur seufzend die Zigarette ausgemacht und mit hoch. Zwei Blatt Papier ausgedruckt und dabei bestürzt auf die wachsende Schlange der Leute die was von mir wollen geschaut. Der Perso sagt "Danke" und will gehen. Plötzlich dreht er sich nochmal um, schaut mich an und meint "Achja, fast vergessen. Guten Morgen."

Grrrrrrrrrr.

Wünsche nen ruhigen Mittwoch Morgen da draußen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Änderungen

Schaue regelmäßig...
Schaue regelmäßig rein ja. Wie geht es dir/euch?...
Legatus - 27. Okt, 11:54
Liebe Grüße
falls du das noch liest. Habe heute an dich gedacht....
Burningheart (Gast) - 24. Okt, 21:02
Bei uns ist auch alles...
Bei uns ist auch alles gut. Unser Kleiner krabbelt...
Burningheart - 16. Aug, 17:57
Alles bestens :) Gut...
Alles bestens :) Gut beschäftigt aber die Kleine...
Legatus - 2. Jul, 11:16

Anderes

Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Derzeitiges Lebensmotto

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupery) KONTAKT snark100@gmx.de

Status

Online seit 4457 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Okt, 13:44

Sonstiges

kostenloser Counter

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Legatus. Make your own badge here.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Suche

 

Technorati


Alltagseinblicke
Andere
Aussichten
Clubs und Vereine
Crazy & More
Daheim
Gedankenkino
Gedankenspiele
Heisse Sachen
Kontraste
Nahverkehr
Papierkrieg
Rueckblicke
Seelenspiegel
Songs
Stimmen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren